Newsflash N°21/2019

Inhalt

  • 16. Juni: Tricentenaire: Kiermes
  • 16. Juni : MSL : Grill um Bill
  • 16. Juni: CDM: Summerfest am CDM
  • 3. und 4. Oktober: Konferenz EU-Safety 2019

16. Juni: Tricentenaire: Kiermes
Tricentenaire lädt ein auf ihre Kiermes. Erleben Sie ein abwechlungsreiches Programm und ein großes Konzert und genießen Sie ein leckeres Menü. Mit dem Erlös wird ein neues Inklusionsatelier in Prettingen unterstützt.
Wann? Am Sonntag, den 16. Juni ab 11:30 Uhr.
Wo? Im Park der Schwestern der „Doctrine Chrétienne” in Heisdorf.
Weitere Informationen auf der Internetseite vom Tricentenaire, per Telefon an 33 22 33 – 530 und auf diesem Flyer.
 
16. Juni : MSL : Grill um Bill
Multiple Sclérose Lëtzebuerg lädt ein auf ihr Fest Grill um Bill. Erleben Sie den ganzen Tag über ein vielfältiges und aktives Programm, Konzerte und eine Tanzvorführung.
Wann? Am Sonntag, den 16. Juni ab 11:00 Uhr.
Wo? In der Maison I, L-7425 Bill-Boevange/Attert.
Weitere Informationen auf der Internetseite von MSL, per E-Mail anmslux@pt.lu, per Telefon an 26 61 05 56 und auf diesem Flyer.
 
16. Juni: CDM: Sommerfest am CDM
Das Centre pour le développement moteur lädt ein zu ihrem Sommerfest. Entdecken Sie Eindrücke über das vergangene Jahr sowie ihre Aktivitäten in ihrer Ausstellung. Den ganzen Tag über gibt es Konzerte, Spiele, Tanz, Tombola und Keramikverkauf. Ab Mittag gibt es Gegrills, Salate, Desserts und Getränke. Der gesamte Erlös geht an die Schüler des CDM.
Wann? Am Sonntag, 16. Juni von 11:00 bis 18:00 Uhr.
Wo? 1, Place Thomas Edison, L-1483 Strassen
Weitere Informationen per E-Mail an info@cc-cdm.lu, per Telefon an 44 65 65 – 1 und auf diesem Flyer
 
3. und 4. Oktober: Konferenz EU-Safety 2019
Das Gesundheitsministerium lädt ein zu ihrer internationalen Konferenz EU-Safety 2019. Thema : Verletzungsprävention und Sicherheitsförderung. Die Konferenz wird europäische und internationale Interessenvertreter und Praktiker aus dem Bereich der Unfall- und Verletzungsprävention zusammenbringen, um die neuesten Ergebnisse der Verletzungsforschung, -politik und -praxis auszutauschen und zu diskutieren. Auf der Konferenz werden die Erfolge bei der Verletzungsprävention hervorgehoben, die Fortschritte bei der Verletzungsüberwachung und -forschung überprüft und bewährte Verfahren in Schlüsselbereichen wie Kindersicherheit, Verbraucherproduktsicherheit, Sicherheit für ältere Menschen und Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer vorgestellt.
Wann ? Am Donnerstag, 3. Oktober von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr und am Freitag, 4. Oktober von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Wo ? Im Abbaye Neumünster, 28 Rue Münster, L-2160 Luxemburg
Weitere Informationen, provisorisches Programm und Einschreibung auf derInternetseite vom Luxembourg Institute of Health, per E-Mail an EU-safety2019@lih.lu, per Telefon an 26 97 08 91 und auf diesem Flyer. Am Samstag, den 15. Juni ist das Ende der Frühbucherregistrierung, am Freitag, den 20. September ist Anmeldeschluss für die Online-Registrierung.