Newsflash N°32/2019

Inhalt

  • Facebookseite – gratis öffentlicher Transport für Alle
  • ALA asbl: Fortbildungsangebote
  • Musikschule Differdingen: Musikunterricht für Alle
  • Ab 27. August: Ausstellung im Dunkeln in Trier
  • 4. September: Welttag für sexuelle Gesundheit

Facebookseite – gratis öffentlicher Transport für Alle
Bitte finden Sie hier den Link zur Facebookseite „2020 – Gratis ëffentlechen Transport fir all“ (gratis öffentlicher Transport für Alle), der die entsprechende Petition unterstützt.

ALA asbl: Fortbildungsangebote
ALA asbl bietet neue Fortbildungen für das Jahr 2019-2020 an.
Finden Sie das Angebot auf der Webseite von ALA.

Musikschule Differdingen: Musikunterricht für Alle
Die Gemeinde Differdingen und die Fondation EME organisieren inklusiven Musikunterricht für Alle in der Musischule Differdingen.
Weitere Informationen finden Sie auf diesem Flyer (in luxemburgischer Sprache).

Ab 27. August: Ausstellung im Dunkeln in Trier
Die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ in der Pauluskirche in Trier begann am Dienstag, 27. August und wurde verlängert bis Ende 2019.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Webseite von „Dialog im Dunkeln“.
Tickets kann man auf der Webseite von Ticket-Regional bestellen (Webseite 1, mit Informationen, Webseite 2, mit Übersicht der Daten).

4. September :  Welttag der sexuellen Gesundheit
Der 4. September ist der Welttag der sexuellen Gesundheit mit dem Thema „Sexualerziehung für Alle“. Die „Arbeitsgruppe Gefühls- und Sexualleben von Menschen mit Behinderungen“ von Info-Handicap möchte deswegen daran erinnern, dass Menschen sexuelle Wesen sind, ob mit oder ohne Behinderung. Jeder hat demnach das Recht auf ein Sexualleben, auf Intimsphäre oder z.B. das Recht eine Familie zu gründen. In der Arbeitsgruppe diskutieren und arbeiten 17 Akteure aus dem Behinderten- und Sozialsektor zu Themen wie Sexualerziehung, Partnerschaft und Sexualassistenz. Ziel ist es, ein Tabu zu brechen und dafür zu sorgen, dass wir gemeinsam Lösungen finden, um Menschen mit Behinderungen, ihrem Umfeld und den Fachleuten den Zugang zu und den Umgang mit diesem universellen Menschenrecht zu vereinfachen. Weitere Informationen auf der englischsprachigen Internetseite des Welttages der sexuellen Gesundheit.