loader image

Newsflash

Seit 2014 verschickt Info-Handicap die elektronische und wöchentliche Newsletter „Newsflash“ um regelmäßig und auch kurzfristig wichtige Informationen aus dem Bereich Behinderung zu vermitteln. In der E-Mail bekommen Sie Informationen zu kommenden Veranstaltungen, Festen und Seminaren sowie allgemeine Ankündigungen im Bereich Behinderung.

Sie können Sich mit dem unten stehenden Formular anmelden.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Newsletterplattform. Wenn Sie Abonnieren unten klicken, bestätigen Sie, dass Ihre Informationen zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

Newsflash N°39/8.10.2021

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Barrierefreiheit, Teilnahme und Bewusstsein können und werden gemeinsam gestaltet. Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen bezüglich barrierefreier Tourismus und Kultur, schauen Sie sich die sportlichen Resultate unserer Para-Athleten an, erleben Sie eine einzigartige Projektion, entdecken Sie barrierefreie digitale Technologien für inklusive Bildung, bereichern Sie den Mobilitätsplan der Stadt Luxemburg, erkennen Sie das Potenzial von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und lernen Sie, wie Sie Kinder und Jugendliche nach traumatisierenden Erfahrungen helfen können.

Newsflash N°37/23.9.2021

Liebe Leserin, lieber Leser, Unsere Dienststelle ist ausnahmsweise morgen geschlossen – deswegen wird der Newsflash dieses Mal am heutigen Donnerstag verschickt. Er ist bereits mit vielen Nachrichten gefüllt – unter anderem ein Aufruf von Sascha Lang an Nutzer.innen des Adapto-Dienstes. Über letzteren hat auch das Kollektiv 1329 eine Pressekonferenz gegeben. Luciano Fratini ruft dazu auf, Material für afghanische Flüchtlinge zu spenden. Wenn Sie eine Person mit Hörschädigung sind, können Sie die Subpacks für Esch 2022 ausprobieren. Desweiteren berichten wir über Stellenangebote, Seminare und Kurse, sowie über die französische Version des Flyers ‚Curatelle und Tutelle‘ in Leichter Sprache. Dies und Vieles mehr finden Sie im Newsflash von heute! COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Info-Handicap: Die aktuellen Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap sind weiterhin: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die jeweils aktuellen sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Handlungsaufrufe Aufruf von Sascha Lang: Hallo Adapto-Nutzer.innen! Wir alle kennen ja die Probleme, die durch die Verweigerungen der Adapto-Karten entstehen. […]

Newsflash N°35/10.9.2021

Heute ist der Newsflash kurz und knapp mit Meldungen zu den paralympischen Spielen in Tokyo und den Tagen des Kulturerbes hier in Luxemburg. Frohes Lesen!
 

Newsflash N°34/3.9.2021

Lëtzebuerg starten eine Kampagne zur Sensibilisierung für seltene, unsichtbare Krankheiten. Der Service d’Information et de Prévention lädt zu den 12. Nationalen Tagen der Suizidprävention ein. Neue Weiterbildungen bietet auch das Cesas an. Ein Video der European Blind Union und eine Reportage zum Thema Inklusion in Schule und auf dem Arbeitsmarkt sind auf Youtube zu finden. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann am Volksmarsch von Special Olympics teilnehmen. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Vertiefung dieser interessanten Themen in unserem Newsflash.

Newsflash N°33/27.8.2021

Ende August laden wir Sie dazu ein, an einer Interviewstudie zum Thema Pandemie und die Bedarfe der Menschen mit Behinderung, mitzumachen. Wenn Sie Student.in in der Schweiz sind, sehen Sie sich gerne das Projekt Arche an, welches Wohngemeinschaften mit Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung anbietet. Die App zum Adapto-Dienst wird erneuert und bringt Änderungen. Drei parlamentarische Fragen und Antworten zum Thema Behinderung und Pflege wecken Interesse. Das LPC macht aufmerksam auf den Start der paralympischen Spiele in Tokio, und das Social-Media Team von „Behindert – so what“ zeigt Reportagen von Medienschaffenden mit Behinderung.

Newsflash N°32/20.8.2021

Die Verkehrsverwaltung meldet, dass ab nächster Woche Freitag, den 27. August, die neue Buchungsapp „Adapto.lu“ verfügbar sein wird. Die Bewegung „WeThe15“ weckt unsere Aufmerksamkeit zum Thema gelebte Inklusion. Fachkräfte im psychologischen Bereich kommen mit der Weiterbildung von Pro Familia auf ihre Kosten, die Konferenz „Behinderung und psychische Gesundheit“ findet sicherlich ebenfalls ihre Interessenten. „Fun um Glacis“, ein Sommerereignis, verspricht, Freude zu bereiten. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken!

Newsflash N°31/13.8.2021

Liebe Leserin, lieber Leser, Mitte August sammeln sich wieder Neuigkeiten aus dem Bereich Behinderung. Für die jugendliche Bevölkerung ist die Pandemie auch seelisch schwierig – finden Sie zu diesem Thema die Einweihung des therapeutischen Zentrums für Jugendliche in Putscheid, sowie ein Twitter-Gespräch von Mental Health Europe zum internationalen Jugendtag. Finden Sie unten Informationen über den neuen Flyer über „Curatelle und Tutelle“ in Leichter Sprache, sowie die neue Zeitung der FAL und Neuigkeiten des LPC. Im Sportbereich ist es vielleicht weiterhin nützlich zu wissen, dass Sie beim Kauf eines Handbikes finanzielle Unterstützung vom Umweltamt erhalten können. Vorausschauend zum Herbst bitten wir von Info-Handicap Sie, jetzt schon vorzumerken, dass unsere Dienststelle am Freitag, den 24. September, ausnahmsweise geschlossen sein wird. Merken Sie sich auch schon das Datum des 6. Oktobers für eine Konferenz von AFPL – diese Nachrichten und einige mehr warten auf Ihre Aufmerksamkeit! COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Info-Handicap: Die aktuellen Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap sind weiterhin: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die jeweils aktuellen sanitären Vorschriften […]

Newsflash N°30/6.8.2021

Liebe Leserin, lieber Leser, Manchmal können uns der Ernst des Lebens und Schicksalsschläge in die Knie zwingen. Wie erholsam sind dann scheinbar kleine und inspirierende Botschaften. In diesem kurzen Newsflash machen wir Sie aufmerksam auf eine schöne und informative Kurzreportage über eine junge Frau, die ihre Leidenschaft lebt und zeigt, wie sie ihre Ziele erreicht. Zudem informieren wir über eine Weiterbildung und neuen Tanz- und Bewegungsworkshop, der im September stattfinden wird. Schauen Sie rein! COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Info-Handicap: Die aktuellen Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap sind weiterhin: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die jeweils aktuellen sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Meldungen Yip Pin Xiu: Schöne Video-Reportage über eine junge Frau mit einer körperlichen Beeinträchtigung in Singapur. Sie erzählt von ihrer Kindheit, wie sie als Kind mit ihrer Behinderung umging und was andere Menschen zu ihr sagten. Nun, als 28-Jährige, hat sie einen anderen Umgang und eine andere Sichtweise gelernt. Zudem ist sie leidenschaftliche […]

Newsflash N°29/30.7.2021

Liebe Leserin, lieber Leser, Ende Juli ist das Europäische Behindertenforum aktiv mit einer globalen Umfrage an Vereine von und/oder für Menschen mit Behinderungen, einem Fotowettbewerb für Alle, und Toolkits, um Power Point Präsentationen sowie soziale Medien-Posts barrierefreier zu gestalten. Das neue Bulletin Juli ist ebenfalls erschienen. Die Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegung sucht Student.inn.en im Rahmen ihres Triobike-Dienstes, und Sie finden hier auch Informationen zu der weltweit einzigen Auszeichnung für herausragende Berichterstattung über Behinderung. Schlussendlich können Sie noch an einer Führung im Casino mit Deutscher Gebärdensprache teilnehmen, oder Sie informieren sich zu den Weiterbildungen des SNJ. Wir wünschen viel Freude beim Lesen! COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Info-Handicap: Die aktuellen Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap sind weiterhin: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die jeweils aktuellen sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Handlungsaufrufe FLB sucht Student.inn.en: die Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegnung sucht motivierte Student.inn.en von mindestens 18 Jahren für August/September 2021 für jeweils 2-4 Wochen. Dies im Rahmen des TRIOBIKE-Dienstes, […]

Newsflash N°28/23.7.2021

Die Sommerferien haben begonnen, der Verkehr lässt nach – doch im Bereich Behinderung ist immer noch viel los. Finden Sie beispielsweise neue Videos, welche erklären, wie man Hilfe erlangt, um einen Impftermin zu vereinbaren. Dies, wenn man eine Behinderung hat und Unterstützung braucht. Der Urlaub aus familiären Gründen wurde bis zum 14. September verlängert. Die APEMH informiert, dass ihr Jahresbericht jetzt online ist, Autisme Luxembourg veröffentlicht eine neue Ausgabe des ‚KONTERBONT‘, und die FAL ist in der Mitte ihres Projektes ‚12 Monate, 12 Geschichten‘ angelangt. Verpassen Sie nicht den Senior Drivers Day, und merken Sie sich schon jetzt den Monat Oktober vor, in welchem das CDA, zusammen mit dem SCAP, Events zum Thema ADD/ADHS organisiert. Das ZDF hat unterdessen einen interessanten Filmbericht über Sexualbegleitung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in der Doku-Reihe 37 Grad veröffentlicht.

Newsflash N°27/16.7.2021

Zu Covid-Zeiten greift man gerne auf Online-Events und Kommunikation zurück. Doch was, wenn auf sozialen Netzwerken Mobbing passiert? Bee-Secure hat hier ein Kit für Jugendliche ausgearbeitet, um dem entgegen zu wirken – jetzt auch für junge Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Notieren Sie sich auch das Datum der 12. Nationalen Tage der Suizidprävention des Centre d’Information et de Prévention der Ligue Luxembourgeoise de Santé Mentale, denn nicht nur Mobbing kann auf unsere seelische Gesundheit verheerende Folgen haben. Die Pandemie fordert ihren Tribut. Umso erfreulicher sind inklusive Ereignisse wie Discotisme (am Sonntag, den 25. Juli) und ein Hör-Wander-Weg mit Erklärungen in Gebärdensprache. Diese und weitere Neuigkeiten warten darauf, entdeckt zu werden – lesen Sie los!

Newsflash N°26/9.7.2021

Das doch sehr besondere Schuljahr neigt sich seinem Ende zu – das LPC denkt bereits an das neue Schuljahr und an Inklusion durch Sport, finden Sie unten weitere Informationen zu ihrem Projekt I’mPOSSIBLE. Zwischen Schuljahren liegt der Sommer, in welchem Sie sich vom Angebot der Stadt Luxemburg oder den barrierefreien Adressen in unserem Bulletin EureWelcome inspirieren lassen können. Diese und weitere Neuigkeiten im Bereich Behinderung stehen jetzt hier zu Ihrer Verfügung.

Newsflash N°25/2.7.2021

Das Luxembourg Paralympic Committee feiert Bestzeiten und gute Leistungen ihrer Sportler, die Fondation Autisme Luxembourg schaut auf 25 Bestehen zurück und teilt seine Wünsche für die nächsten 25 Jahre und die Gemeinde Kayl ist stolz auf die Einweihung der ersten klappbaren Wandbank in Luxemburg. Stetiger Einsatz, Bemühen und Visionen bringen Resultate – schön, darüber berichten zu können! Lesen Sie zudem über die ministeriellen Maβnahmen im Rahmen von Covid-19 sowie diverse Kursangebote des CDV.

Newsflash N°24/25.6.2021

Liebe Leserin, lieber Leser, Ein kleiner Schritt für eine Organisation, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit. Innovation braucht Mut und Offenheit – sowie das Einbeziehen von bereits vorhandenen Ressourcen. Die europäische Weltraumorganisation hat der Inklusion seine Türen geöffnet, indem sie Menschen mit Behinderung nicht mehr als Astronauten ausschlieβen. Die Uni Luxemburg lüftet wiederum den Schleier des Tabus zum Thema Sexualität von Menschen mit Beeinträchtigung. Mobile Anwendungen des öffentlichen Dienstes in Luxemburg müssen von allen Bürgern benutzt werden können – wird jemand ausgeschlossen, kann man eine Beschwerde einreichen. Inklusion braucht Einsatz und Teilen – erfahren Sie mehr in diesem Newsflash. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Info-Handicap: Die aktuellen Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap sind weiterhin: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die jeweils aktuellen sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Handlungsaufrufe Uni Luxemburg – Kurs: Im Wintersemester 2021 wird wieder der Kurs „Sexuelle Bildung für Menschen mit Beeinträchtigungen“ angeboten. Es findet im Hybridformat statt, die Unterrichtssprache ist […]

Newsflash N°23/18.6.2021

aus – mit einer Petition für staatliche, finanzielle Unterstützung von Eltern, sowie einem Film und einer Debatte zum Thema Demenz.

Newsflash N°22/11.6.2021

Die Covid-Krise birgt weiterhin Herausforderungen – Sie werden in diesem Newsflash lesen können, wie einige dieser Schwierigkeiten bewältigt werden, zum Beispiel durch Unterstützung bei der online Vereinbarung eines Impftermins. Das EDF und Funka bieten Webinare an. Das soziale Miteinander wird mit Online-Lösungen wieder neu gefördert – wem zum Beispiel das gemeinsame Tanzen fehlt, der kommt mit dem inklusiven, online Disco-Angebot von Trisomie21 Lëtzebuerg asbl (heute!) oder Discotisme von Autisme Luxembourg, am Sonntag, den 25. Juli, auf seine Kosten. Junge Menschen mit Behinderung können unter der Anleitung von Brave an einem Workshop mit der Soundcolors-Installation der Fondation EME teilnehmen. Das LPC informiert über sportliche Errungenschaften. Weiterhin können Sie die parlamentarische Anfrage des Abgeordneten Marc Spautz zur psychischen Gesundheit nachlesen, sowie eine Petition zur Anerkennung behindernder Konsequenzen von seltenen Krankheiten unterschreiben. Lesen Sie diese und weitere interessante, vielfältige Nachrichten in unserem Newsflash!

Newsflash N°21/4.6.2021

Anfang Juni ist Bewegung im Bereich Behinderung – zwischen Forschung und Fotowettbewerb des Europäischen Behindertenforums, über das Umziehen von Trisomie21 Lëtzebuerg asbl, zur inklusiven IVV-Wanderung. Im „Fräie Mikro“ des Radiosenders 100,7 kam Info-Handicap Mitarbeiter Andrea Di Ronco zum Thema Einstellungsquoten von Menschen mit Behinderung zu Wort, und er ergriff die Gelegenheit, um nach Bewegung im Bereich der Arbeitspolitik zu fragen. Neben kulturellen Ereignissen wie dem „Guide for One Day“ gibt es Neuerungen bei der „Maison de l’Orientation“, und das Bieschbecher Atelier informiert über seinen Wochenmarkt, der nächstes Wochenende beginnt. Viele interessante Informationen warten also darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Newsflash N°20/28.5.2021

Ende Mai finden Sie in unserem Newsflash wieder eine bunt gemischte Sammlung an Nachrichten, vom 10-jährigen Bestehen von ASA asbl über die Einweihung eines inklusiven Spielplatzes, zur Kampagne #act4support des CePAS. Bedingt durch die Pandemie finden Ereignisse entweder online statt, wie die Webinare von Inclusion Europe und Funka, oder aber in abgeänderter Form, wie der Aktionstag der Stadt Luxemburg. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Informationen überraschen – wir wünschen viel Freude beim Lesen und Entdecken.

Newsflash N°19/21.5.2021

Die Pandemie hat uns bewusst gemacht, wo Stärken und Schwächen im nationalen System liegen, wenn es um Katastrophenvorsorge geht. Um den Schwächen im Bereich Behinderung entgegenzuwirken, gibt es jetzt eine Arbeitsgruppe, an der Sie mitwirken können; finden Sie die entsprechenden Informationen und Einladung hierzu unter der Rubrik ‚Meldungen‘. Am 16. Mai erfolgten Lockerungen der Einschränkungen – der Adapto-Dienst wurde an diese neuen Maßnahmen angepasst, finden Sie hierzu weitere Informationen in unserer Covid-19-Rubrik. Weiterhin finden Sie in diesem Newsflash Informationen zum Thema Arbeitswelt und Behinderung, beleuchtet von Joël Delvaux und diskutiert in der Abgeordnetenkammer. Die Fondation Kräizbierg, Arbeitgeber für viele Menschen mit Behinderung, feiert 44-jähriges Bestehen, finden Sie hierzu die RTL-Reportage. Das Europäische Behindertenforum (EDF) lädt zu mehreren Webinaren ein, Barrierefreiheit wird groß geschrieben und bleibt bisweilen mehr erstrebenswertes Ziel als Gegebenheit (finden Sie hierzu ebenfalls ein Video der Europäischen Blindenunion – EBU). Entdecken sie jetzt diese und weitere Themen in unserem Newsflash.

Newsflash N°18/14.5.2021

Gleich 2 Tabuthemen befinden sich in diesem Newsflash: Sowohl die emotionale und sexuelle Gesundheit sowie auch die psychische Gesundheit. Diese Themen, da unsichtbar, unbekannt und unbequem, werden immer noch weitgehendst gemieden. Doch mutige Fachleute setzen sich immer mehr und vernetzter mit diesen Themen auseinander und bieten Dienstleistungen und Gesprächsplattformen an. 2020 zum Beispiel hat Info-Handicap die Broschüre Top Thema „Gefühls- und Sexualleben von Menschen mit Behinderung“ herausgegeben. Auch dieses Jahr bleiben Gefühle, Intimität und psychische Gesundheit ein unumgängliches Thema. Lesen Sie zudem über besondere Praktikumsplätze und den sportlichen Start der Wettkampfsaison.

Newsflash N°13/9.4.2021

Inhalt: Urlaub aus familiären Gründen, EDF – Klimavideo, LLHM – Programme Profamille und NEAR, LLHM – “Characters We Thought Were Happy”, ALA – Weiterbildungen, Fondation EME – eine Klanginstallation für alle

Newsflash N°40/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Aktuelle Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die jeweils aktuellen sanitären Vorschriften einhalten. Dies beinhaltet die Maskenpflicht und die Ausgangssperre zwischen 23:00 und 6:00 Uhr. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen APEMH – POINT-Kalender: der neue POINT-Kalender für das Jahr 2021 kann ab jetzt bestellt werden, dies jedoch nur per Internet. Man kann das Online-Formular auf dieser Webseite ausfüllen. Agenda FLB – Adventsabend: Die Stiftung Luxemburger Blindenvereinigung (FLB) lädt Sie ein zu ihrem Adventsabend am Freitag den 20. November von 17:00 bis 20:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie auf diesem Flyer (PDF). Außerdem lädt die FLB Sie ein beim Adventsverkauf vorbei zu schauen, dieser findet am Freitag, den 27. und am Samstsag, den 28. November von 10:00 bis 18:00 Uhr und von 10:00 bis 15:00 Uhr im Gewächshaus des Ateliers statt. Weitere Informationen finden Sie auf demselben Flyer (PDF), sowie auf der Webseite der Luxemburger Blindenvereinigung. Hopitaux Robert Schuman – Konferenzen […]

Newsflash N°38/2020

Newsflash N°38/30.10.2020(Informations en français plus bas) Liebe Leserin, lieber Leser,  Aktuelle Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die jeweils aktuellen sanitären Vorschriften einhalten. Dies beinhaltet die Maskenpflicht und die Ausgangssperre zwischen 23:00 und 6:00 Uhr. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Adapto und CAPABS – Pressemitteilung des Ministeriums für Mobilität und öffentliche Arbeiten vom 28. Oktober: „In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen werden folgende Maßnahmen für den Transport für Menschen mit Behinderung, mit eingeschränkter Mobilität, „Adapto“ und ergänzende Zugänglichkeitstransporte für Menschen mit besonderen Bedürfnissen „CAPABS“ ergriffen: Adapto: Das Passagier-Pooling (Gruppierung der Passagiere) ist für alle neuen Transportbuchungen aufgehoben. Diese Maßnahme ist gerade in Kraft getreten.Für Buchungen, die bereits vor diesem Datum bestellt wurden:Der Adapto-Dienst des Ministeriums für Mobilität und öffentliche Arbeiten (MMTP) wird die geplanten Routen manuell verfolgen und die zusammengelegten Routen gegebenenfalls unterteilen; Kunden werden benachrichtigt, wenn es eine Änderung des ursprünglich geplanten Transports gibt; Die Fahrer werden ebenfalls über die Änderung informiert […]

Newsflash N°37/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Aktuelle Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen Außerordentlicher Regierungsrat zum Covid-19: Am Samstag, 17. Oktober fand ein Pressebriefing statt. Unter diesem Link finden Sie das Video der Regierung mit Informationen zur aktuellen Situation mit Gebärdensprache. Agenda Blëtz asbl – Welt-Schlaganfalltag: In diesem Zusammenhang finden vom 8. Oktober bis 8. November mehrere Sensibilisierungsaktionen statt: kostenlose Tests, Präventionsfaltblatt, Lied, Verkauf der Eclair “Blëtz” und Sonderstempel. Weitere Informationen auf ihrem Poster. Op der Schock – Late Night Shopping: Von Donnerstag, 22. Oktober bis Samstag, 24. Oktober in Redange/Attert. Neue Deko-Kollektion, Spezialitäten aus ihrer Küche, Spezialangebote und Geheimrezepte – weitere Informationen auf ihrem Poster. Ligue Luxembourgeoise d’Hygiène Mentale – Programme „Profamille“ und „NEAR“: Das Programm „Profamille“ richtet sich an die Familien und Angehörigen von Patienten, die von Schizophrenie oder verwandten Störungen betroffen sind. Es handelt sich um einen Schulungskurs mit 14 Sitzungen, die sich über ein Jahr verteilen. Er ermöglicht […]

Newsflash N°35/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Aktuelle Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit  Covid19 und die richtige Anwendung von Arzneimitteln: das Gesundheitsministerium erinnert an die richtige Anwendung von Arzneimitteln im Zusammenhang mit Covid19, insbesondere an die mit der Selbst- und Mehrfachmedikation verbundenen Risiken. Die Pressemitteilung zu diesem Thema finden Sie (in französischer Sprache) auf der Webseite des Gesundheitsministeriums. Auf dieser Webseite finden Sie ebenfalls das ausführliche Pdf über Covid19 und die richtige Anwendung von Medikamenten. Diese Initiative ist unter anderem eine Folgemaßnahme zum Offenen Brief von ALAN – Maladies Rares Luxembourg, der im März veröffentlicht wurde. Meldungen Petition 1673: kann bis zum 2. November 2020 unterzeichnet werden. Die Petition trägt den Titel: „Hinzufügung einer an der Wand befestigten Klappbank in allen behindertengerechten Toiletten, die genügend Platz für die besonderen Bedürfnisse von Menschen haben, denen die Windeln gewechselt werden müssen.“ Den Link zur Online-Petition (in französischer […]

Newsflash N°34/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Aktuelle Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen 23. September – Welttag der Gebärdensprache: Letzte Woche Mittwoch, den 23. September, war Welttag der Gebärdensprache. 10. Oktober – Welttag der psychischen Gesundheit: am Samstag, den 10. Oktober ist, von der World Health Organization ausgerufene, Welttag der psychischen Gesundheit. In diesem Rahmen laden wir Sie ein, sich beispielsweise die Webseiten von Mental Health Europe, Ligue Luxembourgeoise d’Hygiène Mentale und AFPL anzusehen. EDF – Offener Brief und Umfrage: Das Europäische Behindertenforum (EDF) hat einen Offenen Brief an den Europarat geschrieben, um gegen den Entwurf eines Zusatzprotokolls zur Oviedo-Konvention zu protestieren. Sie können den Brief auf der Webseite des EDF (auf Englisch) lesen, sowie unterstützen. Desweiteren hat das EDF noch eine Umfrage gestartet, über die Barrierefreiheit von Webseiten – mitmachen können Sie unter diesem Link zur Umfrage. Interview mit Parachampion Ryadh Sallem: finden Sie unter diesem Youtube-Link das Interview mit Ryadh Sallem während des Luxembourg […]

Newsflash N°33/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Aktuelle Covid-19 Maßnahmen bei Info-Handicap: Sie können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, vor Ort wahrnehmen. Auch unsere Versammlungssäle können Sie wieder für bestimmte Manifestationen nutzen, unter der Bedingung, dass Sie die sanitären Vorschriften einhalten. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen Film – „Geschwister-Kinder“: in diesem etwa halbstündigen Dokumentarfilm geht es um die Geschwister von Kindern mit Behinderungen und/oder schweren Erkrankungen. Originalton ist Schweitzer Deutsch, es gibt aber auch eine untertitelte Version. Finden Sie Film sowie Broschüre und weitere Informationen auf der Webseite des Films. Broschüre „Der Arbeitsmarkt der Sozialen Arbeit 2019“: diese Newsletter des Praxisbüro umfasst interessante Fakten zum Arbeitsmarkt der Sozialen Arbeit in Luxemburg im Jahr 2019. Finden Sie weitere Informationen, sowie den Link zur Broschüre auf der Webseite der Universität Luxemburg. Agenda AFPL – Film „La forêt de mon père“ (Der Wald meines Vaters) – 17. und 20. Oktober: im Rahmen des WHO-Welttages der psychischen Gesundheit am 10. Oktober gibt der Verein der Familien mit einem von Psychose betroffenen Angehörigen in Luxemburg – AFPL asbl stolz die Vorführung des Films „La forêt de mon père“ […]

Newsflash N°32/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit  Quarantäne eines Kindes – Urlaub aus familiären Gründen: die CNS („Caisse Nationale de Santé“ – Gesundheitskasse) informiert auf ihrer Webseite, dass es aufgrund der Covid19-Pandemie dazu kommen kann, dass „dass ein Kind auf Anordnung der Gesundheitsdirektion (oder der zuständigen ausländischen Behörde) in Quarantäne oder Isolation gebracht werden muss. In diesen beiden speziellen Fällen und wenn die Eltern der betroffenen Kinder für die Betreuung ihres Kindes sorgen müssen, hat ein Elternteil das Recht, für die Dauer der von der Gesundheitsdirektion erlassenen Quarantäne- oder Isolationsanordnung den Urlaub aus familiären Gründen in Anspruch zu nehmen.“ Diese Tage „werden nicht auf die gesetzlichen Tage angerechnet, die für jede Altersgruppe zur Verfügung stehen und deren Länge vom Alter des Kindes abhängt.“ Weitere Informationen zum Urlaub aus familiären Gründen, sowie die zusammengefassten Neuerungen dieses […]

Newsflash N°30/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen Dysphasie.lu: informiert über die Wiederaufnahme ihrer Kurse in Übereinstimmung mit den Hygienemaßnahmen. Weitere Informationen und den Flyer finden Sie auf der Webseite von Dysphasie.lu. Sie können sie auch per E-Mail dys.luxemburg2@gmail.com oder telefonisch unter 621 304 544 erreichen. Agenda FAL Urlaubskolonien: FAL (Fondation Autisme Luxembourg) informiert, dass die ersten Urlaubswochen der FAL trotz der aktuellen, vom Coronavirus ausgelösten Krise, gut und sicher abgelaufen sind. Alle aktuellen Sicherheitsmaßnahmen konnten eingehalten werden, dadurch, dass die Aktivitäten auf der Stelle angepasst wurden. Momentan sucht die FAL wieder Freiwillige, die als Urlaubsbegleiter von Menschen mit Autismus eine schöne Zeit am Bostalsee in Deutschland verbringen möchten. Es werden 11 Begleiter gesucht, deren Mindestalter 18 Jahre ist. Weitere Informationen finden Sie in dieser (luxemburgischen) Presseinformation oder per E-Mail auf loisirs@fal.lu. MSL Herbstkonferenz: Multiple sclérose Luxemburg lädt ein auf ihre alljährliche Herbstkonferenz, […]

Newsflash N°29/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit  ALAN informiert: Neuer offener Brief bezüglich der Gesundheitskrise: „Der erste offene Brief, den wir zu Beginn der COVID-19-Pandemie an die Regierung geschickt haben, hat zur Umsetzung mehrerer konkreter Maßnahmen geführt. Durch die Entwicklung der Pandemie und die Aufhebung der Ausgangsbeschränkung haben wir beschlossen, einen weiteren offenen Brief an die Regierung zu schicken, um auf eine Reihe von Problemen aufmerksam zu machen, die erneut aufgetreten sind oder die weiterhin schwer zu bewältigen sind für die gefährdeten Personen welche wir vertreten.“ Finden Sie hier den Offenen Brief (in französischer Sprache) von ALAN – Maladies Rares Luxembourg zusammen mit Fondatioun Kriibskrank Kanner, mit der Unterstützung von Häerzkrank Kanner zu Lëtzebuerg, Info-Handicap, Association Luxembourgeoise de Lutte contre la Mucoviscidose, Wäertvollt Liewen asbl, En Häerz fir kriibskrank Kanner, Association Européenne contre les Leucodystrophies, Den-i asbl […]

Newsflash N°28/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen Inclusion Europe: hat die Kampagne „This is what I’ve learned“ (Das habe ich gelernt) gestartet. Diese Kampagne sensibilisiert für die Inklusion von Menschen mit Lernschwierigkeiten in das europäische Schulsystem. Weitere Informationen finden Sie in englischer Sprache auf der Webseite von Inclusion Europe. Agenda UFEP: bietet erneut Weiterbildungen an, natürlich im Rahmen der Schutzmaßnahmen. Im Bereich Behinderung sind noch Plätze frei für die Weiterbildung „Junge Wilde, Systemsprenger, Grenzgänger“. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Ufep. Summer Akademie: Die Gemeinde Bettemburg lädt Sie zur „Sommerakademie“ ein, einem umfangreichen Programm von Aktivitäten für die ganze Familie, welches vom 22. August bis zum 13. September in Bettemburg stattfinden wird. Entdecken Sie das Programm in ihrer online Agenda. Die Teilnahme an den Aktivitäten ist kostenlos. Die Einschreibung ist obligatorisch. Kinder unter 13 Jahren müssen von […]

Newsflash N°27/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit  Buch Covid-19: in seinem neuen Buch „COVID-19. Ein Virus nimmt Einfluss auf unsere Psyche“ versammelt Dr. Charles Benoy, Leitender Psychologe an den Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel, wissenschaftliche Beiträge verschiedener Fachrichtungen zur Bewältigung der vielfältigen möglichen psychischen Folgen der Coronapandemie. Eine Leseprobe und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Kohlhammer-Verlages. Meldungen Design for All Foundation: die Kandidaten der „Best Practices“ 2019 stehen fest; unter Anderen wurde auch die Luxemburger Nationalbibliothek gewählt. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Design for All Foundation (auf Englisch). Trisomie 21 asbl: die Webseite des Vereins wurde erneuert und enthält jetzt auch einen Blog und einen Teil in Leichter Sprache. Agenda Ligue HMC informiert: die Werkstätten in Capellen, Windhof und Dahlem, das Geschäft, der Second Hand Shop, die Restaurants in Capellen und Erpeldange, der Tagesaktivitätsdienst und der SAFE sind […]

Newsflash N°26/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Hopitaux Robert Schuman: die Webseite des Krankenhauses, acteurdemasante.lu, informiert über viele verschiedene Themen, natürlich auch über den Coronavirus. Das Prinzip hier ist: ein informierter Patient ist ein besser versorgter Patient. Die Webseite ist auf Französisch. CHEM: Das Centre Hospitalier Emile Mayrisch hat neue Vorsichtsmaßnahmen bezüglich der Patientenbesuche erlassen – weitere Informationen finden Sie in französischer Sprache auf der CHEM-Webseite. Meldungen Praxistagebücher: Vor kurzem wurde eine neue Publikation des Praxisbüros der Universität Luxemburg „Praxistagebücher aus der Sozialen Arbeit in Zeiten von Covid-19“ veröffentlicht. Einige soziale Einrichtungen, darunter auch Info-Handicap, haben einen Beitrag dafür verfasst. Hier geht es um die erlebten „Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen der digitalen Kommunikation“ in der Coronakrise. Finden Sie den Link zum Dokument hier. Parlamentarische Anfrage und Antwort: finden Sie hier das Pdf der parlamentarischen Anfrage der Abgeordneten Françoise Hetto, sowie der Antwort des […]

Newsflash N°25/2020

Newsflash N°25/24.7.2020(Informations en français plus bas) Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit  „Urlaub zur Unterstützung der Familie“ verlängert: die Regierung hält es für unerlässlich, dass der Urlaub zur Unterstützung der Familie für eine bestimmte Zeit, über die Erklärung des Endes des Krisenzustands hinaus, beibehalten wird. Folglich kann ein Urlaub zur Unterstützung der FamilieInternetseite des Ministeriums für Familie, Integration und die Großregion Statec – Flash-COVID N°1: Das Gesundheitsministerium und die Direktion für Gesundheit werden in Zusammenarbeit mit STATEC regelmäßig 2 Publikationen verteilen, die für die breite Öffentlichkeit bestimmt sind. Einerseits ist das Flash-COVID ein kurzer Bericht, der einige Schlüsselindikatoren vorstellt und sich mit einem Thema im Zusammenhang mit COVID-19 befasst. In dieser ersten Ausgabe wird über die „Centres de soins avancés“ gesprochen. Andererseits ist das Epidemiologische Bulletin ein ausführlicherer Bericht, der eine detailliertere Analyse liefert. Beispiele für behandelte […]

Newsflash N°24/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen 3. Dezember 2020 – Videokampagne: In diesem Jahr sind Versammlungen wegen des Coronavirus kompliziert, teils sogar verboten. Wir schlagen Ihnen deshalb ein Treffen in Bildern vor, um gemeinsam den 3. Dezember, den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, zu feiern. Info-Handicap ruft alle, Menschen mit und ohne Behinderungen, dazu auf, sich an einer Videokampagne zu beteiligen, die um den 3. Dezember herum der breiten Öffentlichkeit gezeigt wird. Erzählen und zeigen Sie aus Ihrer Sicht Ihr Jahr 2020, Ihre Stärken und Leidenschaften, Herausforderungen und Erfahrungen sowie wichtigen Menschen und Dienstleistungen im Alltag. Werden Sie kreativ: Ob Storytelling oder Interview, Tanzaufführung oder Reportage, Gesang oder Sportereignis – wählen Sie Ihre Ausdrucksform für eine ganz persönliche und inspirierende Darstellung Ihres Inklusiven Jahres 2020. Nutzen Sie […]

Newsflash N°23/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit Anfang Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Aktuelle Informationen zum Covid-19 finden Sie auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit Meldungen Bar à Chocolats – Verzehr vor Ort: Seit dem 1. Juli können Sie die schokoladigen Köstlichkeiten wieder entspannt und zu den gewohnten Zeiten in den Räumlichkeiten der Bar à Chocolats verzehren. Anbei finden Sie ein Bild des Raumes. Parc Merveilleux – Online Ticketverkauf: Seit dem 1. Juli ist der Park wieder geöffnet. Die Anzahl der Besucher ist begrenzt. Kein Ticketverkauf an der Kasse! Kaufen Sie Ihr Ticket online über die Internetseite www.parc-merveilleux.lu. Der Park bietet ebenfalls wieder seinen kostenfreien und barrierefreien Shuttlebus zwischen dem P&R Bahnhof Bettemburg und dem Park Merveilleux an. Er fährt alle 15 Minuten sonntags und feiertags von 13:15 bis 19:15 Uhr. Agenda Bieschbecher Atelier – De Maart: De Bieschbecher Atelier lädt ein auf ihren „De Maart“. Er findet vom 19. Juni […]

Newsflash N°22/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit dem 8. Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19Informationen zu folgenden Themen auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit: Neue Covid-19-Gesetze: 2 neue Gesetze wurden am 22. Juni von der Abgeordnetenkammer verabschiedet. Sie bestimmen den legalen Rahmen nach dem Krisenmodus. Die Gesundheitsministerin fordert jeden auf, diese Sicherheitsmaßnahmen zu respektieren. Das neue Gesetz betreffend Personen bestimmt folgende Aspekte: Massenversammlungen, Tragen einer Maske oder Distanzierung, Identifizierung und Isolierung von infizierten Menschen. Das neue Gesetz bezüglich Unternehmen bestimmt die Einschränkungen und Regeln betreffend ökonomische, sportliche und kulturelle Aktivitäten sowie Empfang der Öffentlichkeit. Die Schutzmaßnahmen, spezifischen Maßnahmen und Verbote können Sie auf Französisch auf der Internetseite der Regierung lesen. Auf einer RTL-Internetseite werden die Maßnahmen ebenfalls dargestellt, auf Luxemburgisch. Die Gesetze sind einen Monat gültig und können verlängert werden. Leichte Sprache – corona-leichte-sprache.de: Auf dieser deutschen Internetseite gibt es viel barrierefreies Material zum Thema Corona. Die Menschen, die daran arbeiten, nennen sich Task Force Corona Leichte Sprache. Sie stellen Plakate zur Verfügung, ein Glossar, Hand-Zettel […]

Newsflash N°21/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit dem 8. Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19 Informationen zu folgenden Themen auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit: Hotline: Die Hotline Covid-19 ist seit dem 12. Juni inaktiv. Fragen werden nun von verschiedenen Anlaufstellen beantwortet. Die Telefonnummern finden Sie auf der Corona-Webseite der Regierung. Schutzmaßnahmen Symptome und Corona-Test Informationen in Deutscher Gebärdensprache und Leichter Sprache Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen und Formular für Urlaub zur Unterstützung der Familie online Letzshop Wohlbefinden und psychische Gesundheit Meldungen der ADEM und CFL Meldungen Transport – Petition: Das Europäische Behindertenforum (EDF) informiert: Am 15. Juni wurde eine Petition eingereicht. 50.000 Menschen in der Europäischen Union fordern: Schaffen Sie die 2-tägige Voranmeldung für Unterstützung von Zugbetreibern, wenn Menschen mit einer Behinderung reisen wollen, ab. Wir wollen das Prinzip „Turn-Up-And-Go“. Das verbessert die Wahlmöglichkeit und Flexibilität. Weitere Informationen auf der englischsprachigen Website des EDF. Sexualität – Kampagne: Das Planning Familial informiert: Die Gesundheitskrise hat uns aufgefordert, unsere beruflichen Praktiken […]

Newsflash N°20/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Die Covid-Einschränkungen werden schrittweise aufgehoben. Auch das Büro von Info-Handicap öffnet seine Türen wieder progressiv. Seit dem 8. Juni können Sie Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrnehmen. Unsere Versammlungssäle bleiben noch bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. COVID-19: Wichtige InformationenInformationen zu folgenden Themen auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit: Hotlines und Schutzmaßnahmen Symptome und Corona-Test Informationen in Deutscher Gebärdensprache und Leichter Sprache Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen und Formular für Urlaub zur Unterstützung der Familie online Letzshop Wohlbefinden und psychische Gesundheit Meldungen der ADEM und CFL Informationen für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung: Der Mundschutz macht Lippenlesen unmöglich. Ein Gesichtsvisier ermöglicht es, den Mund zu sehen und besser zu kommunizieren. Brauchen Sie Gesichtsvisiere? Dann melden Sie sich bei der Hörgeschädigten Beratung unter info@hoergeschaedigt.lu Informationen für Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung: Brauchen Sie Informationen in Einfacher Sprache? Dann besuchen Sie die Webseite von Klaro und ihren Youtube-Channel. Dort finden Sie allgemeine Informationen und Informationen zum Covid-19 in Einfacher und Leichter Sprache. Zum Beispiel Informationen zum Masken-Tragen. Informationen für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung: Der DBSV (Deutscher Blinden- und Sehverband e.V.) hat eine Sammlung von Ratschlägen zusammengestellt, wie blinde […]

Newsflash N°19/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der schrittweisen Aufhebung der Einschränkungen, wird  hat das Büro von Info-Handicap seine Türen wieder progressiv geöffnet. Ab der Woche vom 8. Juni können Termine, falls nicht anders möglich und auch nur nach Vereinbarung, wieder vor Ort wahrgenommen werden. Unsere Versammlungssäle bleiben bis auf Weiteres geschlossen.Wir bleiben telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit: Hotlines Schutzmaßnahmen Informationen in Deutscher Gebärdensprache Pendlerbescheinigung für deutsche, belgische und französische Grenzgänger Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen Formular für Urlaub zur Unterstützung der Familie Symptome Corona-Test online Letzshop Transport Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige Generalversammlungen Wohlbefinden und psychische Gesundheit Meldungen der ADEM Meldungen der CFL Hörgeschädigten Beratung informiert: Der Mundschutz macht Lippenlesen unmöglich. Ein Gesichtsvisier ermöglicht es den Mund zu sehen und besser zu verstehen. Die Vereinigung Solidarität mit Hörgeschädigten verteilt Gesichtsvisiere an die Menschen mit einer Hörschädigung.Wenn Sie weitere Gesichtsvisiere brauchen, dann melden Sie sich bei ihnen: info@hoergeschaedigt.luSie informieren Sie dann, wann und wo sie die Gesichtsvisiere bekommen. Informationen in Einfacher Sprache: Auf der Webseite von Klaro und auf ihrem Youtube-Channel.Informationen zum […]

Newsflash N°17/2020

Newsflash N°17/22.5.2020 (Informations en français plus bas) Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Hotlines Schutzmaßnahmen Informationen in Deutscher Gebärdensprache Pendlerbescheinigung für deutsche, belgische und französische Grenzgänger Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen Formular für Urlaub zur Unterstützung der Familie Symptome Corona-Test online Letzshop Transport Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige Generalversammlungen Wohlbefinden und psychische Gesundheit Meldungen der ADEM Meldungen der CFL Dies finden Sie alles auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit.  Neue Öffnungszeiten der Hotline Covid-19: Seit letztem Samstag, dem 16. Mai, wurden im Rahmen der Aufhebung der Einschränkungen der Regierung die Betriebszeiten der „Hotline Covid-19“ angepasst: die kostenlose Regierungsnummer ist jetzt werktags von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 16:00 Uhr erreichbar. Weitere Informationen finden Sie in französischer Sprache auf der Covid-19-Webseite der Regierung. Ein Webinar von Experten über die […]

Newsflash N°16/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. Finden Sie auch, unter der Rubrik Transport bei Covid-19, ein Erratum bezüglich der Informationen letzter Woche. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Hotlines Schutzmaßnahmen Informationen in Deutscher Gebärdensprache Pendlerbescheinigung für deutsche, belgische und französische Grenzgänger Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen Formular für Urlaub zur Unterstützung der Familie Symptome Corona-Test online Letzshop Transport Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige Generalversammlungen Wohlbefinden und psychische Gesundheit Meldungen der ADEM Meldungen der CFL Dies finden Sie alles auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit.  ALAN asbl: hat zusammen mit anderen Partnern eine Stellungnahme zur Reaktion der Ministerien auf den offenen Brief über die spezifischen Bedürfnisse von Menschen mit einer seltenen Krankheit oder Behinderung während der Covid-19-Krise veröffentlicht. Diese Stellungnahme finden Sie in französicher Fassung auf der ALAN-Webseite. Hier finden Sie ebenfalls […]

Newsflash N°15/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Hotlines Schutzmaßnahmen Informationen in Deutscher Gebärdensprache Pendlerbescheinigung für deutsche, belgische und französische Grenzgänger Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen Formular für Urlaub zur Unterstützung der Familie Symptome Corona-Test online Letzshop Transport Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige Generalversammlungen Wohlbefinden und psychische Gesundheit Meldungen der ADEM Meldungen der CFL Dies finden Sie alles auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit.  Hörgeschädigten Beratung informiert: das Tragen der Maske macht Lippenlesen unmöglich und erschwert die Kommunikation für Menschen mit Hörschädigung. Eine transparente Schutzwand oder ein Gesichtsvisier kann hier eine Hilfe sein, in anderen Situationen kann man sich mit Aufschreiben helfen. Finden Sie ein erklärendes Plakat hierzu, sowie weitere Informationen auf der Webseite der Hörgeschädigten Beratung. Informationen in Einfacher Sprache: Auf der Webseite von Klaro und auf ihrem […]

Newsflash extra/27.4.2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Anbei teilen wir eine kurzfristige wichtige Mitteilung mit Ihnen. Den üblichen Newsflash mit Covid-19 Informationen, Umfragen, Ereignissen und Neuigkeiten schicken wir Ihnen, wie gewohnt, am Freitag zu. „Hallo, ich bin im letzten Jahr meines Ergotherapie Studium. Wegen den aktuellen Ereignissen wurde mein letztes Praktikum abgesagt und durch Fernarbeit ersetzt. Diese Arbeit besteht darin, eine freiwillige Person mit körperlichen Schwierigkeiten/ Einschränkungen (Prothese, im Rollstuhl,…) zu finden, mit der ich in Kontakt treten kann, um Lösungen zu finden, wie sie möglicherweise ihre Unabhängigkeit und Autonomie in ihren täglichen Aktivitäten zu Hause verbessern kann. Ich muss ein Interview (aus der Ferne) mit Ihr führen und einige Bewertungen durchführen, um Ihre Bedürfnisse und Wünsche zu definieren und Ihr anschließend Ratschläge zu geben. Die Altersbeschränkung liegt bei 65 Jahren. Die Person kann mich in einer privaten Nachricht kontaktieren (aline.hizette@gmail.com) und Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für meine Arbeit verwendet und nicht weitergegeben. Bitte schreiben sie mir spätestens bis zum 1. Mai. Vielen Dank jetzt schon!“ Mit freundlichen GrüßenIhr Info-Handicap Team

Newsflash N°13/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Bitte handeln Sie verantwortungsbewusst, präventiv und solidarisch. Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Hotlines, Schutzmaßnahmen, Informationen in Deutscher Gebärdensprache, Pendlerbescheinigung für deutsche, belgische und französische Grenzgänger, Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen und Urlaub zur Unterstützung der Familie, Symptome, Corona-Test, online Letzshop, Transport, Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige, Generalversammlungen, Sensibilisierungskampagne über das Wohlbefinden in der Isolation, Meldungen der ADEM und CFL. Dies finden Sie alles auf unserer Webseite und auf der Webseite des Ministeriums für Gesundheit.  Informationen in Einfacher Sprache: Auf der Webseite von Klaro und auf ihrem Youtube-Channel. Informationen für Menschen mit einer Sehbehinderung: DerDBSV (Deutscher Blinden- und Sehverband e.V.) hat eine Sammlung von Ratschlägen zusammengestellt, wie blinde Menschen, die normalerweise geführt werden, sich in Corona-Zeiten schützen können. Finden Sie diese auf der Webseite des DBSV. ParkinsonNet Luxembourg – Helpline: […]

Newsflash N°12/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Bitte handeln Sie verantwortungsbewusst, präventiv und solidarisch. Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Hotlines, Schutzmaßnahmen, Informationen in Deutscher Gebärdensprache und Einfacher Sprache, Pendlerbescheinigung für deutsche, belgische und französische Grenzgänger, Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen und Urlaub zur Unterstützung der Familie, Symptome, Corona-Test, online Letzshop, Transport, Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige, Generalversammlungen, Sensibilisierungskampagne über das Wohlbefinden in der Isolation, Meldungen der ADEM und CFL. Dies finden Sie auf unserer Webseite. Klaro hat ein Video in einfacher Sprache gemacht über:So verhalte ich mich in der Covid-19-Zeit.Finden Sie es auf diesem Youtube-Link.Das Video ist auf Luxemburgisch, die Unter-Titel sind auf Deutsch. Der DBSV (Deutscher Blinden- und Sehverband e.V.) hat eine Sammlung von Ratschlägen zusammengestellt, wie blinde Menschen, die normalerweise geführt werden, sich in Corona-Zeiten schützen können. Finden Sie diese auf der Webseite des […]

Newsflash N°11/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Bitte handeln Sie verantwortungsbewusst, präventiv und solidarisch. Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Schutzmaßnahmen, Informationen in Deutscher Gebärdensprache und Einfacher Sprache, Pendlerbescheinigung für deutsche, belgische und französische Grenzgänger, Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen und Urlaub zur Unterstützung der Familie, Symptome, Corona-Test, online Letzshop, Transport, Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige, Generalversammlungen, Sensibilisierungskampagne über das Wohlbefinden in der Isolation, Meldungen der ADEM und CFL. Dies finden Sie auf unserer Webseite. Einführung eines Urlaubs zur Unterstützung der Familie: Rückwirkend auf den 18. März, kann der „Urlaub zur Unterstützung der Familie“ beantragt werden. Dieser ermöglicht es dem Antragsteller, der eine erwachsene Person mit einer Behinderung oder eine ältere Person, die bei ihm im Haushalt lebt, zu betreuen, da die Tagesstätte, die Ausbildungs- oder Arbeitsstruktur, wo die Person sich im Normalfall aufhält, geschlossen hat.Dieser Urlaub kann von […]

Newsflash N°10/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Bitte handeln Sie verantwortungsbewusst, präventiv und solidarisch. Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Schutzmaßnahmen, Informationen in Deutscher Gebärdensprache und Einfacher Sprache, Pendlerbescheinigung für deutsche und belgische Grenzgänger, Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen, Symptome, Corona-Test, online Letzshop, Transport, Aufenthalt in Luxemburg für Drittstaatsangehörige, Generalversammlungen, Sensibilisierungskampagne über das Wohlbefinden in der Isolation, Meldungen der ADEM und CFL. Dies finden Sie auf unserer Webseite Urlaub aus familiären Gründen: Seit Montag, den 30. März, gibt es diese Änderung: Wenn ein Elternteil teilarbeitslos ist („chômage partiel“), kann der zweite Elternteil den Urlaub aus familiären Gründen nicht mehr in Anspruch nehmen. Bewerber müssen einen erneuten Antrag mit diesem Formular einreichen, das auf guichet.lu/cocrf verfügbar ist. Der Urlaub wurde bis zur Wiedereröffnung der Schulen oder Kinderhorte verlängert. Psychologische Unterstützung: die Covid19-Hotline 8002 8080 bietet jetzt auch psychologische Unterstützung an, unter anderem für Pflegepersonal (finden Sie hierzu […]

Newsflash N°9/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. COVID-19: Wichtige Informationen und Kontakte Bitte handeln Sie verantwortungsbewusst, präventiv und solidarisch. Die Regierung hat eine Webseite eingerichtet, auf der alle Informationen über das Coronavirus und die neuen Maßnahmen zusammengefasst sind: www.covid19.lu Die nationale Gesundheitskasse hat die neue Plattform für Fernberatung eingeweiht, „e-Consult“. Sammlung von wichtigen Links, Informationen und Kontaktdaten zu folgenden Themen: Schutzmaßnahmen, Informationen in Deutscher Gebärdensprache und vereinfachter Sprache, Pendlerbescheinigung für deutsche und belgische Grenzgänger, Formular für Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen, Symptome, Corona-Test, online Letzshop und Transport. Dies finden Sie auf unserer Webseite Urlaub aus familiären Gründen für Eltern von Kindern mit Behinderung: Eltern von Kindern mit Behinderungen, die über 12 Jahre alt sind und die die Sonder-Zulage für behinderte Kinder erhalten, können Urlaub aus familiären Gründen ohne die Bedingung eines Krankenhausaufenthalts erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf guichet.lu (in französischer Sprache unter oft gestellten Fragen). Finden Sie hier den Link zum offiziellen Gesetzestext. Sensibilisierungskampagne über das Wohlbefinden in der Isolation: Das Ministerium für Bildung, […]

Newsflash N°8/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Notwendigkeit gefährdete Menschen zu schützen, ist das Büro von Info-Handicap bis auf weiteres geschlossen. Termine vor Ort werden ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt. Allerdings bleiben wir telefonisch (366 466-1), per Post und per E-Mail (info@iha.lu) für alle Fragen erreichbar. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis für eventuelle Verzögerungen. Allgemeine Informationen und Kontakte bezüglich des Coronavirus Bitte handeln Sie verantwortungsbewusst, präventiv und solidarisch. Webseite der Regierung : Informationen zum Coronavirus, den Symptomen, Schutzmaßnahmen, Empfehlungen für Grenzgänger und zur Urlaubsbescheinigung aus familiären Gründen finden Sie auf dieser Internetseite. Internetseite der Hörgeschädigten Beratung : Eine kurze, vereinfachte Zusammenfassung der Informationen von der Erklärung in der Abgeordnetenkammer (17. März) finden Sie auf dieser Internetseite. Informationen zur Sitzung in der Abgeordnetenkammer vom 21. März werden Sie ebenfalls dort finden. 8002 8080 : Telefonische Hotline für spezifische Informationen. coronavirus-hotline@etat.lu : E-Mail für Menschen mit Schwierigkeiten im mündlichen Ausdruck. direction-sante@ms.etat.lu : E-Mail für hörgeschädigte Menschen Informationen in Deutscher Gebärdensprache zum Coronavirus unter diesem youtube-Link der Regierung. Internetseite der „Laboratoires Réunis“ : Die „Laboratoires Réunis“ bieten Corona-Tests im Drive-in an. Dafür benötigt man eine Bescheinigung vom Arzt. Sie müssen im Auto sitzenbleiben, das Personal kommt zum Auto. Weitere Informationen auf ihrer Internetseite. corona.letzshop.lu : Gefährdete Menschen können […]